Seniorenzentrum Solingen

Seniorenzentrum Solingen: Gut leben. Sicher. Geborgen. Individuell.

In unserem Seniorenzentrum Bethanien Solingen – mit seinen drei Häusern Ahorn, Buche und Eiche – möchten wir hilfe- und pflegebedürftigen Menschen das bieten, was in ihrem eigenen Zuhause nicht mehr möglich und oft doch dringend geboten ist: eine Begleitung, Hilfestellungen und Unterstützung rund um die Uhr. In den vergangenen Jahren sind viele alternative Wohn- und Betreuungsformen für Senioren entstanden, die auch wir in der Diakonie Bethanien entwickelt und geprägt haben: Wohngemeinschaften, Tagespflegen oder Wohnen im Quartier. Trotzdem sind und bleiben Seniorenzentren ein wichtiger Baustein in der Altenpflegelandschaft.

Wir wissen, dass der Umzug in ein neues Wohnumfeld mit vielen Unsicherheiten und Sorgen einhergeht. Gerade deshalb tun unsere Mitarbeitenden alles dafür, dass unser Seniorenzentrum zu einem neuen Zuhause werden kann. Das beginnt mit einer qualifizierten und persönlichen Beratung, die die individuellen Bedürfnisse berücksichtigt und in den Mittelpunkt stellt. Unsere erfahrenen und kompetenten Mitarbeitenden erläutern Interessierten die Unterschiede sowie die Vor- und Nachteile der Versorgungsformen, die in unseren Seniorenzentren möglich sind:

  • Kurzzeitpflege (zur Stabilisierung des Gesundheitszustandes nach einem Krankenhausaufenthalt oder wenn pflegende Angehörige eine Auszeit benötigen),
  • eingestreute Kurzzeitpflege (schrittweiser Einstieg in die vollstationäre Pflege)
  • Probewohnen (um das Leben im Seniorenzentrum kennenzulernen)
  • vollstationäre Pflege (Umzug in das neue Zuhause)

Wir besprechen die Kosten und die Finanzierung der unterschiedlichen Pflegeangebote, unterstützen bei der Beantragung von Pflegewohngeld oder Sozialhilfe und beraten zum Verfahren der Pflegeberatungsstellen bei Pflegegrad 2.

Menschen die in den Seniorenzentren der Diakonie Bethanien ein neues Zuhause gefunden haben, können sich auf feste Sachbearbeiterinnen verlassen, die die monatlichen Heimpflegekostenrechnungen erstellen oder bei Bedarf den Kontakt mit Kranken- und Pflegekassen sowie Sozialämtern aufnehmen. Unsere Barbetragsverwaltung unterstützt zudem bei der Bezahlung von externen Dienstleistern, die unsere Bewohner in Anspruch nehmen wie Friseur oder Fußpflege und verwaltet auf Wunsch den gesetzlich festgelegten Barbetrag.

Diakonie Bethanien Solingen 01
Eis schmeckt immer

Soziale Betreuung: Aktiv bleiben und Vereinsamung vorbeugen

Gemeinschaftliche Angebote sind in den Häusern des Seniorenzentrums Bethanien in Solingen ein wesentlicher und unverzichtbarer Bestandteil des Wohnens und des gemeinschaftlichen Lebens. Schließlich soll der Alltag für unsere Bewohner in ihrem neuen Zuhause so bunt und abwechslungsreich wie möglich sein. Gesellschaftsspiele, Bewegungs- und Gemeinschaftsangebote, Spaziergänge, gemeinsame Ausflüge oder Teilnahmen an Feierlichkeiten sind nur ein Teil der Aktivitäten, die die Mitarbeitenden der sozialen Betreuung täglich für unsere Bewohner organisieren.

Zwischendurch besuchen uns ein professioneller Clown, eine Musik-Combo oder ein paar Fahrrad-Rikschas. Ein besonderes Highlight in „Haus Ahorn“ ist der mehrtägige Bewohnerurlaub, den Mitarbeitende und Bewohner z.B. an der Nordsee gemeinsam gestalten. Bewohner, die auf Grund weit fortgeschrittener Erkrankungen nicht mehr an gemeinschaftlichen Angeboten teilnehmen können oder möchten, erhalten durch die Mitarbeitenden der sozialen Betreuung qualifizierte Einzelangebote wie Spaziergänge im Park oder Besuche auf den Zimmern, wo vorgelesen wird, kleine Massagen oder auch mal ein offenes Ohr zum Zuhören für kleinere oder größere Themen angeboten werden.

Buche
Garten_Buche

Hauswirtschaft: Gepflegt und gut versorgt im neuen Zuhause leben

In den Seniorenzentren der Diakonie Bethanien sollen Bewohner nicht nur räumlich, sondern auch kulinarisch ein neues Zuhause finden. Deswegen bieten wir in unseren Seniorenzentren eine frische, gesunde Küche, die nachhaltig und ressourcenschonend ist und sich an den Bedürfnissen der Bewohner orientiert. Denn wir wissen, dass gerade das Thema Essen eine große Umstellung für neue Bewohner bedeutet.

Schließlich waren sie bislang immer gewohnt, selbst zu bestimmen, wann und wie sie ihr Essen möchten, konnten Menge und Zubereitung selbst wählen. Bei uns entscheiden Sie sich an unseren Büffetwagen jeden Mittag zwischen zwei Hauptkomponenten und wählen zwei von vier Beilagen aus – alles frisch zubereitet mit hochwertigen Zutaten in unserer eigenen Küche. Morgens und abends bieten wir zudem eine reichhaltige Auswahl an Backwaren, Aufstrichen und Aufschnitt. Selbstverständlich nehmen wir dabei auf Unverträglichkeiten Rücksicht und achten auf eine altersgerechte Ernährung. Ebenso haben wir eine spezielle Produktlinie mit passierter Kost für Menschen mit Kau- und Schluckbeschwerden.

Damit sich unsere Bewohner in ihrem neuen Zuhause rundum wohl fühlen, werden alle Räume unserer Seniorenzentren nach festgelegten Reinigungs- und Hygieneplänen mit biologisch abbaubaren Reinigungsmitteln sauber gehalten. Den Reinigungsplan für die Zimmer der Bewohner stimmen wir individuell ab. Selbstverständlich waschen, trocknen und teilweise bügeln wir auch Bewohnerwäsche, die wir täglich einsammeln und dreimal in der Woche gereinigt in die Bewohnerzimmer verteilen. Kleinere Reparaturen nehmen wir in unserer hauseigenen Näherei vor. So können die Bewohner unserer Seniorenzentren sauber, gepflegt und gut versorgt in ihrem neuen Zuhause leben.

Kontakt

Sie finden das Seniorenzentrum Bethanien Solingen in der Aufderhöher Straße 169, 42699 Solingen.

Telefon: 0212-630-0

mail@diakonie-bethanien.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9lbWJlZD9wYj0hMW0xOCExbTEyITFtMyExZDE3NTguOTY5MjYwNTc4NjYwNCEyZDcuMDExMzc1MzYyMDM4MzgxITNkNTEuMTM3MTUwMTAzMjE3ODM0ITJtMyExZjAhMmYwITNmMCEzbTIhMWkxMDI0ITJpNzY4ITRmMTMuMSEzbTMhMW0yITFzMHg0N2I4ZDMzMzUzMWRlOWM5JTNBMHgyMmViMDc3NTkzMTkzOGEhMnNBdWZkZXJoJUMzJUI2aGVyJTIwU3RyLiUyMDE2OSUyQyUyMDQyNjk5JTIwU29saW5nZW4hNWUxITNtMiExc2RlITJzZGUhNHYxNjY3NTUxNzA2MzQzITVtMiExc2RlITJzZGUiIHdpZHRoPSI2MDAiIGhlaWdodD0iNDUwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOjA7IiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49IiIgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgcmVmZXJyZXJwb2xpY3k9Im5vLXJlZmVycmVyLXdoZW4tZG93bmdyYWRlIj48L2lmcmFtZT4=

Ihre Ansprechpartner

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbS9wbHVnaW5zL3BhZ2UucGhwP2hyZWY9aHR0cHMlM0ElMkYlMkZ3d3cuZmFjZWJvb2suY29tJTJGRGlha29uaWVCZXRoYW5pZW5Tb2xpbmdlbiYjMDM4O3RhYnM9dGltZWxpbmUmIzAzODt3aWR0aD0zNDAmIzAzODtoZWlnaHQ9NTAwJiMwMzg7c21hbGxfaGVhZGVyPWZhbHNlJiMwMzg7YWRhcHRfY29udGFpbmVyX3dpZHRoPXRydWUmIzAzODtoaWRlX2NvdmVyPWZhbHNlJiMwMzg7c2hvd19mYWNlcGlsZT10cnVlJiMwMzg7YXBwSWQiIHdpZHRoPSI0MDAiIGhlaWdodD0iNTAwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOm5vbmU7b3ZlcmZsb3c6aGlkZGVuIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJ0cnVlIiBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmU7IHdlYi1zaGFyZSI+PC9pZnJhbWU+
Schließen