Menü
0212.6300

Diakonisches Werk Bethanien

Ahorn lot Jon

Datum: 11.03.2019
Einrichtung: Seniorenzentrum Solingen

An Weiberfastnacht verwandelte sich der Speisesaal von Haus Ahorn in eine echte Karnevalshochburg.

Bunte Girlanden, Luftballons und farbenfrohe Bänder schmückten den Raum und schon  beim Frühstück wurden die ersten Karnevalslieder angestimmt.

Am Nachmittag übernahmen dann die „Narren“ das Zepter. Manche Mitarbeiter aus dem Haus waren gar nicht mehr wiederzuerkennen. So gab es neben einem Marienkäfer, einem Piraten, einer Biene, einer Polizistin, einer Nonne und zwei Mönchen auch eine Pippi Langstrumpf. Durchs bunte Programm führte uns Rodo, im bunten Karo- und Knopflook. Während Rodo´s Büttenrede zogen sich die Damen für ihren lange einstudierten Schwarz-Weiß-Tanz um. Die optische Täuschung verschieden-farbiger Beine brachte so manchen zum Lachen und staunen. Der Höhepunkt war der Auftritt der Funkemariechen der Tanzgruppe Klingenstadt Solingen. Diesmal gleich mit drei Tanzgruppen in unterschiedlichen Altersgruppen angerückt, begeisterten sie die Bewohner mit verschiedenen Kostümen und Tänzen. So manche Hebefigur erntete stürmischen Applaus.

Zum Abschluss des Nachmittages verließen alle den Saal mit einer Polonaise und dem bekannten Lied: „Die Karawane zieht weiter“… Allerdings landeten einige dann doch wieder im Saal und ließen den Tag, bei einem weiteren Glas Sekt oder Eierlikör, ausklingen.

In diesem Sinne: „Solig lot jon!“

Steffi Birichi

Top